Sprungmarken:

http://www.agrarbericht-2016.bayern.de/politik-strategien/index.html

Politik und Strategien

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Bayern zählt mit seinen über 109 000 bäuerlichen Betrieben und vielfältigen Produktionsrichtungen zu den großen landwirtschaftlichen Kernregionen in Europa. Zusammen mit dem vor- und nachgelagerten Bereich generiert die Land- und Ernährungswirtschaft fast 120 Mrd. Euro Umsatz und beschäftigt rund 900 000 Menschen. Auch der Sektor Forst und Holz ist mit ca. 37 Mrd. Euro Umsatz und rund 196 000 Beschäftigten ein wirtschaftliches Schwergewicht und Stabilitätsanker im ländlichen Raum.

Mit unserem Bayerischen Weg der ganzheitlichen Agrarpolitik wollen wir allen land- und forstwirtschaftlichen Betrieben wirtschaftliche Perspektiven eröffnen. Und der Erfolg gibt uns Recht: Der jährliche Rückgang der Betriebe ist mit nur 1,1 % in den letzten drei Jahren so niedrig wie seit langem nicht!

Die modernen bäuerlichen Familienbetriebe in Bayern bewältigen viele Zukunftsaufgaben flexibel und kreativ. Für sie schaffen wir auch künftig verlässliche Rahmenbedingungen, die Basis für Vertrauen, Innovation, Investition und damit für gute Perspektiven.

Der Agrarbericht 2016 erscheint wie gewohnt als Online-Version. Er gibt allen Interessierten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung sowie Landwirten, Verbraucherinnen und Verbrauchern einen umfassenden Überblick und regt zum Dialog an. Er ist eine objektive Arbeits- und Informationsgrundlage und dient zur Weiterentwicklung von Strategien und Programmen. Eine Zusammenfassung der Fakten und Schlussfolgerungen finden Sie hier.

Ihr
Helmut Brunner
Bayerischer Staatsminister
für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten